Pro Future Massivhaus

PRO FUTURE MASSIVHAUS

Baubeschreibung für den Hausbau

HAUSBAU
Baubeschreibung
Kompaktansicht
2-Familienhäuser
Häuser mit Einlieger
Effizienzhäuser nach Kfw
Effizienzhaus Kfw 70
Effizienzhaus Kfw 55
Erneuerbare Energie
Solaranlage
Abluftwärme
Holzpellet Heizung
Photovoltaik
Erdwärme Heizung
Regenwassernutzung
Wohnraumlüftung
Hausbau-Materialien
Haus-Impressionen

Sicherheit beim Hausbau

SICHERHEIT

Planungen für Traumhäuser

MASSIVHÄUSER

Baugrundstücke in NRW für Ihr Massivhaus

GRUNDSTÜCKE

Checklisten für den Hausbau

CHECKLISTEN

Hausbaukataloge, Hauskataloge

INFOMATERIAL

Referenzen von Bauherren

MEINUNGEN

Tipps zum Thema Hausbau

TIPPS & TRICKS

Stellenangebote in der Immobilienwirtschaft

STELLENANGEBOT

Inhalt der Seiten der PRO FUTURE MASSIVHAUS

PRESSE & AKTUELLES

Download Formulare und Anträge zum Thema Hausbau

DOWNLOAD

Fragen und Antworten rund um das Massivhaus

FAQ`S

Inhalt der Seiten der PRO FUTURE MASSIVHAUS

INHALT

Architektenhäuser

IMPRESSUM

BAUBESCHREIBUNG FÜR MASSIVHÄUSER DER PRO FUTURE MASSIVHAUS

IHR MASSIVHAUS IM DETAIL

Baubeschreibung Massivhaus

Wir bauen ausschließlich Massivhäuser aus Kalksandstein ( KS ) für beste Wärmedämmung, hervorragenden Schallschutz und ein gesundes Raumklima.
Selbstverständlich sind wir auch für Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung, Zweifamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser bestens gerüstet.

Gipsdielen, Betonfertigteile oder Ständerwerk werden von uns nicht verbaut.

Zur Ausführung gelangen u. a. Materialien der Hersteller:
ACO, BUDERUS, BUSCH-JAEGER, BRAAS, GIRA, GROHE, ISOVER, KALKSANDSTEIN, KALDEWEI, MEA, RECKENDREES, SCHÜCO, SCHIEDEL, STO, VAILLANT, VELUX. . .

Ein starkes Team - Garant für eine außerordentlich hohe Qualität und exklusive Ausstattung.

Für Sie leisten wir:
Mit Ihrer Hilfe die Planung Ihres Massivhauses.
Für Sie bauen wir Stein auf Stein, massiv mit Festpreisgarantie.
Verglasung mit niedrigem K-Wert sind selbstverständlich.
Wärmedämmung und Heiztechnik auf modernstem Stand der Technik.

Sie werden rundum betreut: In der Planungsphase von Ihrem persönlichen Architekten, während der Bauzeit von Ihrem Bauleiter. Er ist Ihr ständiger Ansprechpartner, mit seiner Hilfe macht Bauen Spaß.

Sie sollen wissen worauf Sie zählen können:
Festpreisgarantie und Fertigstellungsgarantie innerhalb eines klar definierten Zeitraumes.

Für Sie bauen wir auf Wunsch schlüsselfertig, Stein auf Stein, massiv, auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten. Individuell Planung ist bei uns selbstverständlich. Dies alles ist im Festpreis enthalten - aber nicht nur dies!


DIE STANDARDBAUBESCHREIBUNG

Das Bodengutachten


Damit Ihr Massivhaus von Anfang an auf einem soliden Fundament steht ist das Bodengutachten im Festpreis enthalten.
Folgende Parameter sind Bestandteil des Bodengutachtens: 

· Feststellung der Bodenarten
· Bodenmechanische Verhältnisse
· Grundwasserverhältnisse
· Bodenklassen
· Erforderliche Gründung des Bauvorhabens
· Trockenhaltung des Bauvorhabens
· Baugrube
· Regenwasserversickerung
· Muldenversickerung
· Rigolenversickerung

Unliebsame Überraschungen werden so von Anfang an ausgeschlossen. Wie Sie sehen, ist das Bodengutachten ein äußerst wichtiger Bestandteil einer soliden Ausführung.


Die Versicherungen:


Wir sind der Meinung, dass Ihr Massivhaus von Anfang an auf sicheren Beinen stehen sollte. Deshalb sind während der Bauzeit folgende Versicherungen für die Leistungen der PRO FUTURE MASSIVHAUS im Festpreis enthalten und kosten Sie keinen Cent extra:

· Die Bauherrenhaftpflichtversicherung, einschließlich Eigenleistungen bis zu einem Betrag von € 25.000,-- *
· Die Rohbaufeuerversicherung
· Die Bauleistungsversicherung während der Bauzeit und im Festpreis enthalten.

* (Höhere Versicherungssummen für Eigenleistungen können gegen eine geringe Pauschale vereinbart werden.)


TÜV-Rheinland geprüfte Qualität:


Die 5-Phasen Überprüfung durch den TÜV-RHEINLAND ist im Festpreis enthalten. Folgende Leistungsphasen werden durch den Tüv überprüft und dokumentiert:

· Die Planung
· Der Keller vor Verfüllen der Baugrube
· Der Rohbau und die Rohinstallation etc. vor Beginn der Innenputzarbeiten
· Die Ausbauarbeiten vor Beginn der Fliesenarbeiten
· Das komplette Haus vor Schlüsselübergabe

Geprüfte Qualität für Ihr Massivhaus.


ENEV (Energieeinsparverordnung) und das EEWärmeG (Wärmegesetz)


Seit Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung Energieeinsparverordnung ENEV für den Hausbau und dem Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (EEWärmeG) wird der CO²-Emission vermehrt Rechnung getragen. Der Anteil der benötigten "Erneuerbaren Energien" in Ihrem Massivhaus wird im Wärmegesetz unter §5 beschrieben und liegt zwischen 15% und 50% des Wärmeenergiebedarfs Ihres Massivhauses.  Um dieses Ziel zu erreichen gibt es unterschiedliche Ansatzpunkte:

Bei Einsatz einer Solaranlage z. B.  wird vorausgesetzt, dass der Bauherr einen Teil der benötigten Energie durch Solarkollektoren selber erzeugt und somit die CO²-Emission der Heizungsanlage durch Einsparung der Primärenergie, wie Gas und Öl, deutlich vermindert wird. Durch Solarkollektoren erzeugte Energie produziert keine CO²-Emission und schont Ihren Geldbeutel.
Gleiches gilt bei Einsatz einer Erdwärmeheizung, einer Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung oder einer Holzpelletheizung.

Durch erhöhte Dämmung im Bereich der erdberührenden Bauteile, wie Kellerwände und Kellerböden sowie einer erhöhten Dämmung der Fassade und der Dachflächen wird vorausgesetzt, dass weniger Primärenergie eingesetzt werden muss und somit die CO²-Emission der Heizungsanlage herabgesetzt wird.

Nun haben Sie die Qual der Wahl, wie Ihr Massivhaus die Vorgaben des EEWärmeG erfüllen soll:
Sie können zusätzlich zu der bereits hervorragenden Wärmedämmung Ihres Hauses unter einer Vielzahl möglicher Varianten wählen. Zur Auswahl stehen u. a.:

· Eine Erdwärmeheizungsanlage in Kombination mit einer Fußbodenheizung.
. Eine Luft/Wasser-Wärmepumpenanlage.
· Eine Wasser/Wasser Wärmepumpenanlage.
· Eine Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung.
· Eine Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. Auf Wunsch sogar mit einer Klimafunktion.

Unsere Architekten beraten Sie gerne, welche Anlage bei Ihrem geplanten Massivhaus die effizienteste im Bereich der Energieausnutzung unter Berücksichtigung der Kosten ist.

 

Die Hausplanung,  der Bauantrag, die Statik und die Entwässerungsplanung:


Folgende Leistungen sind bereits im Festpreis enthalten:

· die Statikpläne.
· die statischen Berechnungen.
· eine eventuell erforderliche Prüfstatik.
· die Energiebilanzberechnung. 
· der Energiepass.
· die Ausführungspläne und Detailzeichnungen.
· die Erstellung des Bauantrages.
· alle für den Bauantrag erforderlichen Planzeichnungen.
· alle für den Bauantrag erforderlichen Anträge und Pläne zur Entwässerung.
· alle für den Bauantrag erforderlichen Berechnungen nach DIN 277 und DIN 276.
· die Erstellung eventuell erforderlicher Abbruch- oder Rodungsanträge.


Die Baustelleneinrichtung:


Selbstverständlich ist die Baustelleneinrichtung im Festpreis enthalten und kostet Sie somit keinen Cent extra. Wir sorgen für den Stromanschluss und den Bauwasseranschluss und übernehmen selbstverständlich die Verbrauchskosten für die Bauleistungen der PRO FUTURE MASSIVHAUS während der Bauzeit. Ebenso ist die Baustellensicherung, Absperrzäune oder auch ein eventuell benötigter Kran im Festpreis bereits enthalten.


Die Baugrube:


Der auf Ihrem Grundstück befindliche Mutterboden wird abgeschoben und seitlich gelagert.
Ausheben der Baugrube in den erforderlichen Abmessungen und Lagerung des Aushubmaterials auf dem Grundstück.
Herstellen eines Schnürgerüstes zur Absteckung der Baugrube.
Wiederverfüllen der Baugrube mit dem gelagerten Aushubmaterial.
Verteilen des seitlich gelagerten Mutterbodens auf dem Grundstück. (Grobplanum)


In Ihrem Kellergeschoss:


Bestehen die Außenwände aus Kalksandstein, 30 cm, mit Fugenglattstrich sowie Abdichtung gegen Erdfeuchte nach DIN 18195 auf Bitumenbasis.
Alle erdberührende Außenwände erhalten eine Dämmung* aus extrudierten Hartschaumplatten (Perimeterdämmung) gem. Energiepass. Energieeinsparverordnung ENEV
Alle Kellerböden erhalten Estrich auf Wärmedämmung* - einen so genannten “schwimmenden Estrich” - gem. Energiepass.

*In einigen wenigen Fällen kann Ihr Bauvorhaben so ungünstig ausgerichtet sein, d.h. Verschattungen durch umliegende hohe Bauwerke, viele große Fensterflächen nach Norden oder kleine Fensterflächen nach Süden, dass eine zusätzliche Erhöhung der Dämmung im Bereich der Kelleraußenwände (Perimeterdämmung) oder der Kellerböden oder aber eine Erhöhung der Wärmeleitgruppe (WLG) der Dämmung notwendig wird. Hierüber gibt der Energiepass Auskunft. Sollte dies bei Ihrem Bauvorhaben der Fall sein, so ist diese Maßnahme selbstverständlich im Festpreis enthalten.

All diese vorbereitenden Maßnahmen ermöglichen Ihnen die Kellerräume später in Eigenleistung - oder selbstverständlich auch schon während der Bauzeit - mit einem geringen Aufwand zu vollwertigen Hobbyräumen auszubauen. Alle Innenwände werden ebenfalls in Kalksandstein, gem. Statik, mit Fugenglattstrich erstellt. Lichtschächte erhalten eine Abhebesicherung als Einbruchschutz. Das Kellergeschoss hat eine Geschosshöhe von ca. 2,60 m.


Ihre Wohngeschosse:


Außenwände gem. Statik, mindestens jedoch aus 17,5 cm Kalksandstein und einem Wärmedämmverbundsystem gem. Energiebilanzberechnung in einer Stärke von mindestens 14cm, mit glatt abgeriebenen, 1,5mm gekörnten, Außenputz für hervorragende Atmungsaktivität und ein gesundes Raumklima. Die Wohngeschosse haben eine Geschosshöhe von ca. 2,80 m.


Die Innenwände Ihres Massivhauses:


Bestehen ebenfalls aus massivem Kalksandstein gem. statischen Berechnungen.

Alle Wandflächen der Wohngeschosse und des Kellervorplatzes werden tapezierfertig verputzt.
Haustrennwände werden aus besonders schwerem Kalksandstein für besten Schallschutz erstellt. Trennwände von Doppelhaushälften erhalten zusätzlich eine Schallschutzdämmung aus je 2,5 cm Dämmstoff.

 

Die Decken Ihres Massivhauses:


Geschossdecken aus Stahlbeton gem. Statik und DIN.

Die Decke zum Spitzboden ist mit Gipskartonplatten einschließlich 16 cm Wärmedämmung* zwischen der Kehlbalkenlage sowie einer Dampfbremse einschließlich Kompriband zum seitlichen Anschluss an die aufgehenden Wände, gem. Energiepass und statischen Angaben, versehen.

Alle Betondeckenflächen der Wohngeschosse und des Kellervorplatzes werden tapezierfertig verputzt.

*In einigen wenigen Fällen kann Ihr Bauvorhaben so ungünstig ausgerichtet sein, d.h. Verschattungen durch umliegende hohe Bauwerke, viele große Fensterflächen nach Norden oder kleine Fensterflächen nach Süden, dass eine zusätzliche Erhöhung der Dämmung im Bereich der Kehlbalkenlage oder der Sparren oder aber eine Erhöhung der Wärmeleitgruppe (WLG) der Dämmung notwendig wird. Hierüber gibt der Energiepass Auskunft. Sollte dies bei Ihrem Bauvorhaben der Fall sein, so ist diese Maßnahme selbstverständlich im Festpreis enthalten.


Die Fassade Ihres Massivhauses:


Besteht aus einem mindestens 14 cm Wärmedämmverbundsystem* (gem. Energiepass ), mit weißem Außenputz, für hervor-ragende Atmungsaktivität und ein gesundes Raumklima. Verblendung mit Wärmedämmung gegen Aufpreis möglich.

*In einigen wenigen Fällen kann Ihr Bauvorhaben so ungünstig ausgerichtet sein, d.h. Verschattungen durch umliegende hohe Bauwerke, viele große Fensterflächen nach Norden oder kleine Fensterflächen nach Süden, dass eine zusätzliche Erhöhung der Dämmung im Bereich der Fassadenflächen oder aber eine Erhöhung der Wärmeleitgruppe (WLG) der Dämmung notwendig wird. Hierüber gibt der Energiepass Auskunft. Sollte dies bei Ihrem Bauvorhaben der Fall sein, so ist diese Maßnahme selbstverständlich im Festpreis enthalten.


Ihr Dachstuhl:


Besteht aus Nadelhölzern entsprechend der Statik, behandelt nach DIN 68800, Sichtflächen sind gehobelt und nach Ihrem Farbwunsch grundiert.


Ihre Dacheindeckung:


Betondachsteine nach DIN, der Firma BRAAS oder der Firma NELSKAMP. Aufbringen einer Unterspannbahn von z. B. METZLER oder DUNLOP auf Konterlattung.
Zur Auswahl stehen alle Standardfarbtöne des Herstellers. (z. Zt. 5 bzw. 7 Farben bei der Firma BRAAS und 9 Farben bei der Firma NELSKAMP)

Sie können unter folgenden Dachsteintypen der Firma BRAAS auswählen:

· Harzer Pfanne in 5 Farbtönen
· Doppel S in 5 Farbtönen
· Modell Taunus in 5 Farbtönen
· Frankfurter Pfanne in 7 Farbtönen

Die Firma NELSKAMP lässt Ihnen die Auswahl zwischen 2 Oberflächen (Top 2000S und SG), 4 unterschiedlichen Designs mit bis zu 9 verschiedenen Standardfarbtönen.
Bei der Oberfläche SG handelt es sich um eine selbstreinigende Oberfläche, die, auf Ihren Wunsch hin, ohne Mehrpreis ausgeführt wird.

Regenrinnen und Fallrohre werden bis zum Haussockel in Titanzink erstellt.


Ihre Fenster:


Sind aus Kunststoff mit Stahlkern als Mehrkammerprofil, weiß, RAL-Gütegeprüft.
Isolierverglasung mit einem K-Wert von 1.1 W/m2 K nach Zertifikat, sowie Drehkippbeschlägen. Auf Wunsch als Stulpelement ohne Aufpreis. Alle Fenster erhalten eine Aluminium Außenfensterbank mit unterseitig aufgebrachten Antidröhnstreifen.
In den Bädern und WCs wird die Verglasung auf Wunsch mit Ornamentglas ohne Mehrpreis ausgeführt.
Fensterprofile von RECKENDREES, SCHÜCO oder eines vergleichbaren deutschen Herstellers.


Ihre Rollladen:


Alle Wohnraumfenster im Erdgeschoss und Dachgeschoss (exklusive Dachflächenfenster des Herstellers VELUX, sowie Dreiecksgaubenfenster) erhalten innenliegende, wärmegedämmte Rollladenkästen mit Rollladen sowie - als zusätzlicher Einbruchschutz - einer Abhebesicherung.


Dachflächenfenster:


Vom Feinsten: VELUX Thermostar mit äußerem Abdeckrahmen.


Ihr Entree:


Die Haustüre aus Kunststoff, Holz oder Aluminium, mehrfach einbruchhemmend im Einbauwert von € 2.500,--.


Ihre Heizung:


Eine Gasbrennwertheizung von Vaillant für optimale Energieausnutzung.
Externe Warmwasserbereitung (120 Liter) und formschöne, weiße Flachheizkörper mit Thermostatventilen.
Selbstverständlich wird die Anlage als 2-Rohrsystem ausgeführt und verfügt über eine Außentemperatur abhängige Steuerung.
Installation der Anlage im Spitzboden oder im Dachgeschoss gem. Planung.


Ihre Sanitärinstallation:


Alle Leitungen sind zum Schutz gegen Kalkablagerungen aus Kunststoff und werden gem. DIN-Vorschriften isoliert.
In der Hauptwasserleitung wird ein rückspülbarer Wasserfilter integriert.
Damit zu jeder Zeit, an jeder Wasserzapfstelle, sofort warmes Wasser anliegt, haben wir eine Zirkulationspumpe vorgesehen.
Alle in den Sanitärbereichen zur Ausführung kommenden Materialien sind von führenden deutschen Herstellern für sanitäre Einrichtung. Wannen-, Brause- und Waschtischarmaturen können Sie frei aus dem Programm der unten aufgeführten Hersteller in unterschiedlichen Design- und Standardfarbvarianten wählen. Übrigens: Im Festpreis enthalten ist ein Gäste-WC, ein Badezimmer mit einer Wanne und einer Dusche. 
Badewanne und Duschtasse der Marke KALDEWEI in jeder Standardfarbvariante dieses Herstellers.

Armaturen der Hersteller in den Serien:

  • Grohe, Serie: Mediano oder Essence

  • Hans Grohe, Serie: Talis

  • Hansa, Serie: Hansadisc

  • Ideal Standard, Serie: Cerasprint

Selbstverständlich können Sie auch jede andere preislich vergleichbare Armatur aus den unterschiedlichen Programmen der einzelnen Hersteller aussuchen.

Sanitärobjekte aus Porzellan können Sie von führenden Markenherstellern aus unterschiedlichen Produktlinien in allen Standardfarbtönen der Hersteller auswählen.

  • Duravit, Serie: Duraplus
  • Ideal Standard, Serie: San Remo
  • Keramag, Serie: Renova No.1
  • Villeroy & Boch, Serie: Omnia

Auch hier können Sie jede andere preislich vergleichbare Ausstattung aus den unterschiedlichen Programmen der einzelnen Hersteller aussuchen.

Jedes Bad ist versehen mit:
Einer Körperformwanne,
einer zusätzlichen Dusche,
einem Porzellanwaschtisch
sowie einem wandhängenden Tiefspül-WC.

Das Gäste-WC ist versehen mit:
Einem wandhängenden Tiefspül-WC, einem Porzellanwaschtisch.

Ihre Küche:
Verfügt über einen Kalt- und Warmwasseranschluss über die zentrale Warmwasserversorgung sowie einem Anschluss für Ihren Geschirrspüler / Waschmaschine.
Der Anschluss für Ihre Waschmaschine und Ihren Wäschetrockner ist für den Keller vorgesehen. Die Waschmaschine erhält eine Rückstausicherung. Die Installation der Waschmaschine kann auf Wunsch auch jederzeit in der Küche erfolgen.

In Ihrem Garten:
Ist ein Außenwasseranschluss mit innen liegendem Sperr- und Entleerungsventil vorgesehen.


Estrich auf Wärmedämmung:


Alle Wohnräume im Erdgeschoss sowie alle Räume im Kellergeschoss erhalten Estrich auf Wärmedämmung gem. Energiebilanzberechnung. So ist auch der Keller bestens für den späteren Ausbau zu Hobbyräumen gerüstet. Betondecken zwischen beheizten Geschossen erhalten einen Estrich mit Trittschalldämmung für besten Schallschutz.


Tapezierfertiger Innenputz:


Alle Betondecken der Wohnräume sowie alle Wandflächen der Wohnräume erhalten Innenputz auf Gipsbasis in tapezierfertiger Qualität. (Innenputz Qualitätsstufe Q2)
Im Dachgeschoss: Alle Gipskartonflächen werden tapezierfertig verspachtelt und geschliffen.


Die Elektroinstallation:

Beginnt im lackierten Zählerschrank mit Sicherungsautomaten gem. VDI und DIN.
Sie bestimmen die Anordnung der Schalter, Steckdosen, Bewegungsmelder und der Lichtauslässe.

15 Lichtauslässe mit Schalter
50 Steckdosen 
1 abschließbare Außensteckdose
2 Außenbrennstellen
2 Bewegungsmelder
6 Leerdosen für Antennenanschluss
2 Leerdosen für das Telefon
1 Herdanschluss
1 Notschalter für die Heizungsanlage

Alle Kellerräume sowie der Spitzboden erhalten eine Schalter/Steckdosen-Kombi sowie einen Lichtauslaß mit einer Feuchtraumlampe.
Die Heizungsanlage erhält einen Notschalter.

Schalter und Steckdosen in der Farbe weiß, wahlweise aus dem Programm der Firma GIRA oder BUSCH-JAEGER.


Sicherheit:


Zu Ihrer Sicherheit sind in jedem unserer Massivhäuser mehrere Stromkreise vorgesehen.
Jedes Wohngeschoss erhält 2 getrennt abgesicherte Stromkreise. Zusätzlich hierzu erhält Ihr Haus je einen Stromkreis für die Waschmaschine sowie einen Stromkreis für die Spülmaschine. Damit noch nicht genug! Ihr Keller sowie Ihre Heizungsanlage erhalten ebenfalls einen separaten Stromkreis.

Jedes unserer Massivhäuser erhält 4 Rauchmelder.


Ihre Fliesen:


Bemustern Sie persönlich mit Ihrem Fliesenleger. Mit Fliesen versehen werden alle Bäder und Gäste-WCs sowie der Boden der Küche mit umlaufender Sockelleiste. Die Wand oberhalb ihrer Arbeitsfläche erhält einen Fliesenspiegel. Der Materialwert Ihrer Fliesen beträgt € 40,--, um auch hier eine große Auswahl und hohe Qualität zu garantieren.


Innenfensterbänke:


Ihre Innenfensterbänke bemustern Sie aus einer Vielzahl von verschiedenen unterschiedlichen Natursteinsorten. Alle Innen-fensterbänke sind 2 cm stark, mit einem 2 cm Überstand versehen und werden umlaufend versiegelt.


Ihre Türen:

Alle Innentüren verfügen über einen hochwertigen Röhrenspan-Innenkern und sind 2.13m hoch.
Im Wohnbereich und Kellerbereich können Sie wählen unter den Holzdekoren:
  • Eiche
  • Buche
  • Limba
  • Mahagoni
  • Dekor Eiche weiß
  • oder jede andere Holz- / Beschichtungsart
    im Materialwert von € 250,-- einschl. Drückergarnitur aus Edelstahl oder Messing.
Balkongeländer:


Verzinkt, nach Bemusterung, im Rahmen unserer vertraglichen Vereinbarung. Hier stehen mehrere Designs zur Auswahl.


Ihre Innentreppe:


Eine formschöne Stahlkonstruktion mit massiven Buchestufen und Handlauf aus Stahlrundrohr oder ohne Mehrpreis Holzhandlauf passend zu den Stufen.


Eigenleistungen:


Sicher haben Sie schon zusammen mit Ihrer Familie überlegt das eine oder andere Gewerk in Eigenleistung auszuführen.
Hier haben Sie die Möglichkeit, auf Wunsch, komplette Gewerke oder Teilleistungen einzelner Gewerke in Eigenleistung zu erstellen. Bis zur Werkplanbesprechung haben Sie genügend Zeit zu überlegen, welches Gewerk Sie in Eigenleistung ausführen möchten oder an welchen Gewerken Sie Teilleistungen erbringen möchten.
Eigenleistungen sind in jedem Gewerk - abgesehen von den Rohbauarbeiten - möglich.


Zusätzliche Leistungen:

Fußbodenheizung
Wärmerückgewinnung
Regenwassernutzungsanlagen
Offene Kamine und Kachelöfen
Wintergärten
Garagen und Carports
Malerarbeiten
Bodenbelagarbeiten
Außengestaltung sowie Garten- und Wegebauarbeiten
Bodenbelagarbeiten

*Änderungen und Ergänzungen der Baubeschreibung bleiben vorbehalten.

Massivhäuser zu einem fairen Festpreis.

Kostenlos Informationsmaterial Massivhäuser hier anfordern!


PRO FUTURE MASSIVHAUS GMBH - Niederrheinstraße 71 - 40474 Düsseldorf - Telefon: 0211 - 43 83 09 0


Infomaterial Suchen Drucken Kontakt Oben Home